Achillion Pharmaceuticals

Achillion Pharmaceuticals

Achillion Pharmaceuticals entwickelt Arzneimittel gegen Hepatitis C. Die führende Substanz ist ACH-3102, ein Vertreter der Substanzklasse der NS5a-Inhibitoren, für die vielversprechende Phase-II-Daten vorliegen. Wir sind jedoch der Meinung, dass das Präparat mit einem Nukleotid-Inhibitor kombiniert werden muss, um ein wettbewerbsfähiges Behandlungsregime aufzustellen. Hierzu entwickelt Achillion den Nukleotid- Inhibitor ACH-3422, für den Anfang 2015 Ergebnisse der Phase I vorgelegt werden. Es lässt sich zwar noch äusserst schwer voraussagen, ob das Arzneimittel die hohe Messlatte für Nukleotide erreicht, die von der FDA angelegt wurde. Eine erfolgreiche Prüfung könnte jedoch dazu führen, dass eine optimale Ergänzung zu ACH-3012 und/ oder Proteaseinhibitor ACH-1625 und ein wettbewerbsfähiges Behandlungsschema gefunden werden.