Alder Biopharmaceuticals

Alder Biopharmaceuticals

Alder BioPharmaceuticals, Inc. ist ein klinisch tätiges biopharmazeutisches Unternehmen mit einer differenzierten Plattform zur Entdeckung und Herstellung von Antikörpern, die dem Design und der Auswahl von Antikörpern dient, die die Wirksamkeit bei verschiedenen Anwendungsgebieten wie beispielsweise bei entzündlichen und neurologischen Erkrankungen steigern können. Darüber hinaus ist die firmeneigene Herstellungsplattform MabXpress in der Lage, den Herstellungsprozess im Vergleich zu den traditionelleren Herstellungssystemen von Biologika zu optimieren, sodass dieser schneller, besser skalierbar und kosteneffektiver wird. Sein führender und komplett eigener klinischer Kandidat ALD403 hemmt das gut untersuchte Molekül Calcitonin Gene-Related Peptide (CGRP), von dem bekannt ist, dass es Migräneanfälle auslöst und das sich derzeit in der klinischen Prüfungsphase IIb zur Behandlung von chronischer Migräne befindet. Alder plant für das zweite Halbjahr 2015 den Beginn weiterer fortgeschrittener klinischer Studien für ALD403 bei der häufigen episodischen und chronischen Migräne. Die Migräneprävention galt lange als Gebiet mit erheblichem Therapiebedarf und stellt einen Markt mit einem geschätzten Volumen von USD 6 Mrd. dar. Das zweite Programm von Alder, Clazakizumab, früher bekannt als ALD518, soll das proinflammatorische Zytokin IL-6 blockieren und hat die klinischen Studien der Phase IIb für RA und Psoriasis-Arthritis abgeschlossen. Das dritte Programm von Alder, ALD1613, richtet sich gegen das adrenocorticotrope Hormon (ACTH) und durchläuft derzeit präklinische Studien für die Zulassung als Prüfpräparat. Klinische Studien bei Morbus Cushing sollen 2016 beginnen. Drei weitere Programme des Unternehmens befinden sich im präklinischen Stadium und sollen in die klinische Phase eintreten.