Halozyme Therapeutics

Halozyme Therapeutics

Halozyme Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Geschäftsmodell zwei Plattformen beinhaltet. Die erste basiert auf Partnerschaften mit pharmazeutischen Unternehmen, die mit dem Produkt rHuPH20 von Radius subkutane Formulierungen von intravenösen Präparaten herstellen. Aus diesem Bereich erhält das Unternehmen einen konstanten Zufluss von Lizenzgebühren. Zu den Partnerprodukten zählen Blockbuster wie Avastin und Rituxan sowie neuere Produkte wie PCSK9 und Daratumumab. Bei der zweiten Plattform handelt es sich um PegPH20, das für die Behandlung von Pankreaskarzinom und Lungenkarzinom getestet wird. Die Phase-IIIStudie bei Pankreaskarzinom hat in der ersten Hälfte 2016 begonnen. Erste Daten zum progressionsfreien Überleben (PFS) werden bis Ende 2018 erwartet. PegPH20 wird auch in verschiedenen Kombinationstherapien getestet, so etwa mit Keytruda von Merck bei NSCLC/GC und in Kombination mit Tecentriq von Roche bei unterschiedlichen Tumoren.