Halozyme Therapeutics

Halozyme Therapeutics

Halozyme Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Produkte für die Endokrinologie, Onkologie, Dermatologie und Medikamentenapplikation entwickelt und vermarktet, die auf die extrazelluläre Matrix abzielen. Das führende Enzym des Unternehmens erleichtert durch den temporären Abbau der Haut-Schlüsselkomponente Hyaluronan (HA) die Abgabe von Arzneistoffen und Flüssigkeiten durch die Matrix in den Kreislauf. Neben dem eigenen Produkt Hylenex hat Halozyme drei Produkte in Partnerschaft mit Roche bzw. Baxter auf dem Markt. Die Roche-Lizenz beinhaltet die subkutanen Mittel Herceptin und Rituxan, das Baxter-Produkt ist ein subkutan verabreichtes Immunglobulin. Diese Behandlungen bedeuten für Patienten einen wesentlichen Fortschritt, da sie sich nicht mehr langen intravenösen Infusionen unterziehen müssen und das Arzneimittel sogar selbst injizieren könnten. Darüber hinaus hat Halozyme für mehrere Arzneistoffe (darunter auch PCSK9) eine Partnerschaft mit Pfizer unterzeichnet.