Argenx

Argenx

Argenx ist ein auf klinischer Stufe arbeitendes belgisches Biotechnologieunter­nehmen, das mit Hilfe seiner zahlreichen Antikörperplattformen gezielte Antikörpertherapien entwickelt. Das führende Produkt des Unternehmens ist ARGX­113, das sich in einer klinischen Machbarkeitsstudie bei zwei IgG­vermittelten Autoimmunerkrankungen (Myasthenia gravis und ITP) als wirksam erwiesen hat. Das Unternehmen verfolgt mit der Ausgabe von vier klinischen Studienergebnissen in den nächsten 18 Monaten eine offensive klinische Entwicklung. Am interessantesten wird die Be­kanntgabe der Ergebnisse der Phase III bei MG­Patienten im 2. Halbjahr 2020 sein. Eine solide Bilanz und ein erfahrenes Management runden das Unternehmensprofil ab. Argenx gilt als Unternehmen mit zahlreichen Antikörperplattformen, die auf neu­artige klinische Behandlungspfade für Indikationen mit hohem medizinischem Bedarf, wenig Konkurrenz und jahrzehntelangem geringem Innovationserfolg abzielen.