Exelixis

Exelixis

Exelixis befasst sich hauptsächlich mit der Entwicklung kleinmolekularer Tyrosinkinase-Hemmer (TKIs). Cabozantinib wurde bereits für die beiden Indikationen Nierenzellkarzinom (Cabometyx-Tabletten) und Schilddrüsenkrebs (Cometriq-Kapseln) zugelassen. Die Marktchancen für Cabozantinib haben sich vor Kurzem durch die FDA-Zulassung als Erstlinientherapie für Patienten mit Nierenzellkrebs erhöht. In diesem Bereich konkurriert das Medikament nicht nur mit der bisherigen Standardtherapie (Sutent), sondern auch mit der jüngst zugelassenen Kombinationsimmuntherapie aus Opdivo und Yervoy. Das Unternehmen untersucht darüber hinaus die Anwendung von Cabozantinib in Kombination mit verschiedenen potenziell komplementären Immuntherapien. Sollten die Ergebnisse dieser Studien günstig ausfallen, könnte dies die Position des Medikaments für das Behandlungsparadigma bei Nierenkrebs stärken.