G1 Therapeutics

G1 Therapeutics

G1 Therapeutics ist ein kleinkapitalisiertes und auf klinischer Stufe arbeitendes Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Krebstherapien konzentriert. Die Pipeline des Unternehmens umfasst die zwei unterschiedlichen selektiven Inhibitoren Cyclin-abhängiger Kinasen 4/6 (CDK4/6i), Trilaciclib und G1T38, die in Kombination mit verschiedenen Regime evaluiert werden. Während Trilaciclib als erstes CDKi als knochenmarkschonender Wirkstoff eingesetzt werden könnte, ist G1T38 ein Fast Follower, dessen Einsatz derzeit bei Indikationen untersucht wird, die von anderen bisher zugelassenen Medikamenten dieser Klasse nicht abgedeckt werden. Die starken wissenschaftlichen Beweggründe, die verfügbaren klinischen Daten und die erwiesene Wirkungsweise stimmen uns zuversichtlich, dass die in den kommenden zwölf Monaten bevorstehenden Ausleseverfahren für verschiedene Indikationen das klinische Profil der Wirkstoffe bestätigen werden.