Incyte

Incyte Pharmaceuticals

Der Schwerpunkt von Incyte liegt auf hämatologischen und entzündlichen Erkran­kungen sowie Krebs. Sein vermarktetes Produkt ist Jakafi (Ruxolitinib), ein oraler J AK­2­Hemmer, der die Zulassung zur Behandlung von Patienten mit Myelofibrose (MF) und Polycythemia vera (PV) in den Jahren 2011 beziehungsweise 2014 erhalten hat. Wir schätzen das Marktpotenzial für MF und PV in den USA und Europa auf mehr als USD 3 Mrd. Phase­III­Studien bei Graft­versus­Host­Reaktion (GvHD) laufen eben­falls, und die Zulassung von Jakafi 2019 für die steroidrefraktäre akute GvHD könnte zusätzliche USD 200 Mio. Umsatz generieren. Im November 2009 hat Novartis die ehemaligen US­Rechte an Jakafi lizenziert. Der JAK­2­Hemmer Baracitinib der zweiten Generation hat in mehreren Phase­III­Studien für rheumatoide Arthritis positive Er­gebnisse gezeigt und das Medikament mit Handelsnamen Olumiant wurde im Jahr 2018 zugelassen. Incyte erhält Lizenzgebühren von seinem Partner Eli Lilly. Darüber hinaus werden weitere Fortschritte bei anderen Krebsmitteln in der Pipeline wie dem FGFR­Inhibitor zur Behandlung des Cholangiokarzinoms und Blasenkrebs und dem c­MET­Inhibitor bei Lungenkrebs sowie bei der Entwicklung von Ruxolitinib als Creme Lotion zur Behandlung von atopischer Dermatitis und Vitiligo erzielt.