Radius Health

Radius Health

Radius Health ist ein Unternehmen mit Schwerpunkt weibliche Endokrinologie und Osteoporose. Das Unternehmen vermarktet derzeit Tymlos (Abaloparatid), ein humanes PTHrP­Analogon. Das 2017 zugelassene Tymlos unterscheidet sich von Eli Lillys Forteo durch seine schnellere Wirkung und geringere Inzidenz nicht­vertebraler Frakturen, wie etwa von Hüfte und Handgelenk, was dem Wirkstoff den kontinuierlichen Gewinn beachtlicher Marktanteile ermöglicht hat. Der Fokus dürfte 2020 weiterhin dem Wachstum und der Kostenerstattung des Medikaments sowie der Weiterentwicklung von Wirkstoffkandidaten in der Pipeline gelten. Das Unternehmen entwickelt darüber hinaus eine Formulierung als transdermales Pflaster, das die Behandlungsergebnisse bei Frauen mit Osteoporose erheblich verbessern könnte. Die für das transdermale Pflaster bisher vorgelegten Daten zeigten eine bedeutende Verbesserung des Produktprofils. Ergebnisse einer zulassungs relevanten Studie werden im 2. Halbjahr 2021 erwartet. Elacestrant, ein selektiver Wirkstoff des Unternehmens zur Degradierung von Östrogenrezeptoren (SERD) bei Östrogenrezeptor­positivem Brustkrebs, befindet sich in der klinischen Phase III. Das Unternehmen befindet sich derzeit in einem fortgeschrittenen Gesprächsstadium mit potenziellen Partnern und plant einen zeitnahen Ausstieg aus der Onkologie, um die Schwerpunkte Endokrinologie und Knochengesundheit auszubauen.