Quartalsupdate

Vermehrtes Anlegerinteresse am Biotechsektor

Nach einem verhaltenen 1. Halbjahr ist im 3. Quartal wieder Schwung in den Biotechsektor gekommen. Der Aktienkurs von BB Biotech nahm um 7.8% in CHF zu. In EUR waren es 9.4% und in USD 8.8%. Der Innere Wert (NAV) des Portfolios stieg fast im Gleichschritt um 7.3% in CHF, 8.9% in EUR bzw. 8.3% in USD. Somit resultiert ein Nettoquartalsgewinn von CHF 242 Mio. (CHF 365 Mio. in derselben Vorjahresperiode). Die Aufnahme von BB Biotech in den SMIM Index hat die Nachfrage weiter befeuert und die Differenz (Prämie) zwischen Innerem Wert und Aktienkurs erhöht. Auf der Anlageseite schreitet die Portfoliorestrukturierung erfolgreich voran. Kleinere und mittelgrosse Unternehmen spielen eine immer wichtigere Rolle, während die Gewichtung in den Large Caps abnimmt. Letztere haben in der Vergangenheit einen hervorragenden Beitrag zur Wertentwicklung des Portfolios geleistet, dürften nun aber den Status als tonangebende Wachstumstitel verlieren. Im Rahmen des aktiven Anlagestils setzt BB Biotech auf neue Medikamententechnologien und rückt so langsam von klassisch pharmazeutischer Chemie und rekombinanten Proteintherapeutika ab. Sophistizierte monoklonale Antikörper, RNA-basierte Wirkstoffe sowie Gen-und Zelltherapien versprechen mehr Potenzial.

Performance

Entwicklung Performance Q3 2018 

01.07.2018-30.09.2018 USD CHF EUR
Nasdaq Biotech Index +11.2% n.a. n.a.
BB Biotech NAV +8.3% +7.3% +8.9%
BB Biotech Aktie +8.8% +7.8% +9.4%

 

Portfolioanpassungen im 3. Quartal

Angesichts der Herausforderungen an den Biotechmärkten wurden die Unternehmen erneut analysiert und das Portfolio umgehend und entschieden angepasst. BB Biotech hält an seinem umfassenden Engagement bei besonders innovativen Unternehmen fest, die bahnbrechende neue Technologien entwickeln.

Aufgestockte Beteiligungen:

  • Argenx
  • Exelixis
  • Nektar Therapeutics
  • Alnylam
  • Macrogenics
  • Voyager Therapeutics
  • Wave Life Sciences
  • Radius Health

Gewinnmitnahmen

  • Celgene
  • Gilead
  • Novo Nordisk
  • Regeneron
  • Neurocrine

Verkaufte Beteiligungen

  • Probiodrug
  • Five Prime Therapeutics

Neue Beteiligungen

  • Scholar Rock

 

Ausblick

BB Biotech erwartet für das 4. Quartal 2018 weitere Fortschritte in der Wirkstoffpipeline von Biotechunternehmen, darunter Daten von Phase-III-Studien und neue Produktzulassungen in den USA und Europa. Das Portfolio von BB Biotech dürfte auch im 4. Quartal und bis deutlich ins Jahr 2019 hinein durch eine hohe Dynamik begünstigt werden. Der Markt rechnet mit der Veröffentlichung zahlreicher Ergebnisse spätklinischer Versuche und diversen Produktzulassungen. Grosse Pharmaunternehmen könnten angesichts ihrer steigenden Marktkapitalisierung auch ihre M&A-Aktivitäten forcieren.