Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly.

Disclaimer
Zum Fortfahren wählen Sie bitte Ihr Domizil und Ihren Anlegertyp aus. Je nach Domizil und Anlegertyp haben Sie aus rechtlichen Gründen vollen oder eingeschränkten Zugang zu den Informationen.

Als Privatkunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 2 FIDLEG

Als professionelle/institutionelle Kunden gelten Kunden gemäss Art. 4 Abs. 3-5 und Art. 5 Abs. 1 und 3- 4 FIDLEG sowie Art. 10 Abs.3 und 3ter KAG i.V.m. Art. 6a KKV

Wichtige Hinweise

Generelles

Durch die Benutzung der Webseite www.bbiotech.com bestätigen Sie, die generellen wichtigen Hinweise der BB Biotech AG und die nachfolgenden Bestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Diese können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert und der Gebrauch einzelner oder aller Internet-Sites können eingeschränkt oder beendet werden.

Der Benutzerzugang und die Benutzung der Internet-Seite sowie diese rechtlichen Bestimmungen unterstehen schweizerischem Recht.

Keine Empfehlung bzw. kein Angebot zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf)

Die auf diesen Sites enthaltenen oder beschriebenen Informationen, Produkte, Daten, Dienstleistungen, Tools und Unterlagen ("Inhalte der Sites") dienen zu reinen Informationszwecken und stellen weder eine Werbung oder eine Empfehlung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung (oder zum Kauf) bzw. zur Rücknahme (oder zum Verkauf) von Anteilen, zur Tätigung einer Transaktion oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes dar.

Die auf dieser Site erwähnten Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Die auf dieser Site enthaltenen Informationen stellen keine Finanz-, Rechts- Steuer- und/oder anderweitige Empfehlung dar. Anlage- oder andere Entscheidungen sollten nicht ausschliesslich auf Grundlage dieses Dokuments erfolgen. Insbesondere sollten Sie keine Anlage tätigen, bevor Sie nicht den entsprechenden Fondsvertrag bzw. Rechtsprospekt, die Jahres- und Halbjahresberichte, die Satzung (soweit zutreffend) sowie alle sonstigen Unterlagen gelesen haben, die gemäss lokaler Gesetzgebung oder Vorschriften in den Rechtsordnungen bzw. Ländern, in denen der entsprechende Anlagefonds zum öffentlichen Anbieten oder Verkauf zugelassen bzw. berechtigt ist, erforderlich sind.

Um festzustellen, ob die Anlage in Anteile eines bestimmten Produktes Ihren spezifischen Bedürfnissen und Risikovorstellungen entspricht, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit einem unabhängigen Finanzberater. Ausserdem empfehlen wir Ihnen, einen unabhängigen Steuerberater zu konsultieren, um sich im Hinblick auf Ihre persönlichen Umstände über die mit einer spezifischen Anlage verbundenen steuerlichen Regelungen in Ihrer Rechtsordnung zu informieren. Insbesondere Steuerabkommen sind abhängig von individuellen Umständen und können sich ändern.

Für Investoren aus Grossbritannien gilt insbesondere, dass der Anlegerschutz im Rahmen des „Financial Services Compensation Scheme“ nicht für Anlagen in diese Fonds gilt.

Performance

Die vergangene Kursentwicklung ist keine Indikation oder Garantie für die zukünftige Performance des Anlagevermögens. Der Wert von Anlagen kann Schwankungen unterworfen sein, und die Anleger erhalten unter Umständen nicht den gesamten investierten Betrag zurück. Die Performancedaten werden berechnet ohne dass Kommissionen und Kosten berücksichtigt werden, die aufgrund von Zeichnungen und Rücknahmen anfallen. Diese Kosten wirken sich negativ auf die Performance aus. Auch Wechselkursschwankungen können den Wert einer Anlage steigern oder verringern.

Datenschutz

Mit dem Zugriff auf diese Webseite erklären Sie ihr Einverständnis mit der Datenschutzerklärung. Falls Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf die weiteren Seiten dieser Webseite zu unterlassen. Diese Erklärung kann jederzeit aktualisiert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, diese regelmässig zu überprüfen.

Bestätigung

Durch anklicken von "Akzeptieren" erklären sie sich mit den rechtlichen Bestimmungen einverstanden. 

Auf einen Blick

Neue innovative Medikamente und Technologien sorgen für eine nachhaltige Dynamik im Biotechsektor 

Fokus auf profitablen Unternehmen und Small- und Mid-Cap-Unternehmen mit starken Pipelines 

Attraktive Dividendenpolitik: 
Dividendenrendite von 5% p.a.

Investment-Fokus

ISIN-Nr. CH0038389992

BB Biotech setzt sich zum Ziel, im langfristigen Durchschnitt eine Rendite p.a. im zweistelligen Prozentbereich zu erwirtschaften und damit nachhaltig eine deutlich bessere Performance als die breiten Aktienindizes zu erreichen. BB Biotech beteiligt sich weltweit an Firmen im Wachstumsmarkt innovativer Arzneimittel, basierend auf moderner Biotechnologie.

Indexierte Wertentwicklung (Stand: 27.01.2023)

Aktienkurs: CHF 59.30 (26.01.2023)

NAV: CHF 50.45 (26.01.2023)


01 Jan 2010 - 01 Jan 2010
Ein Fehler ist aufgetreten - keine Daten zum Anzeigen
Aktienkurs
NAV
XNBI CHF

Rollierende Wertentwicklung (26.01.2023)

AktienkursNAVXNBI CHF
26.01.2022 - 26.01.2023-5.64%12.00%10.59%
26.01.2021 - 26.01.2022-16.37%-34.58%-19.39%
24.01.2020 - 26.01.202133.78%44.20%29.74%
25.01.2019 - 24.01.20202.18%1.28%4.81%

Annualisierte Wertentwicklung (26.01.2023)

AktienkursNAVXNBI CHF
1 Jahr-5.64%12.00%10.59%
3 Jahre1.82%1.84%4.95%
5 Jahre1.11%-0.06%3.69%
10 Jahre17.32%12.83%11.57%
Seit Auflage p.a.11.80%11.12%9.49%

Kumulierte Wertentwicklung (26.01.2023)

AktienkursNAVXNBI CHF
1M4.77%1.71%2.48%
YTD7.43%2.96%3.83%
1 Jahr-5.64%12.00%10.59%
3 Jahre5.57%5.65%15.65%
5 Jahre5.66%-0.31%19.85%
10 Jahre394.56%234.85%199.22%
Seit Auflage2'498.36%2'078.56%1'312.82%

Jährliche Wertentwicklung

AktienkursNAVXNBI CHF
2022-24.29%-11.00%-9.09%
20218.34%-11.45%2.98%
202019.35%24.26%15.80%
201918.55%23.36%23.02%

Investment-Fokus

BB Biotech beteiligt sich weltweit an Firmen im Wachstumsmarkt innovativer Arzneimittel, basierend auf moderner Biotechnologie. Mindestens 90% des Beteiligungswerts betreffen börsennotierte Gesellschaften. Dabei hält BB Biotech stets mehr als 50% ihres Aktivvermögens in Kapitalbeteiligungen. Das Zielportfolio von BB Biotech besteht in der Regel aus 20 bis 35 Beteiligungen. Die grossen Beteiligungen, die Top Holdings, umfassen in der Regel fünf bis acht Gesellschaften und machen nicht mehr als zwei Drittel des Portfolios aus. Maximal soll eine Beteiligung die 25-Prozent-Schwelle nicht überschreiten. Aufgrund der hohen Gewichtung im Portfolio verfügen diese Top Holdings sowohl über Umsatz und Gewinn. Die kleineren Beteiligungen sollen aus Investitionen in Gesellschaften bestehen, welche vielversprechende Produktkandidaten entwickeln. Die Selektion der Beteiligungen erfolgt nach einem gründlichen mehrstufigen Due-Diligence-Prozess, wobei insbesondere finanziellen Kenngrössen, das jeweilige Wettbewerbsumfeld, die Entwicklungspipeline, das Patentportfolio und die Endkundenperzeption analysiert werden. Wir berücksichtigen ESG-Faktoren bei der Umsetzung der Anlageziele. Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Anlageeignung & Risiko

SRRI

Niedriges Risiko

Hohes Risiko

Die Investmentgesellschaft hat zum Ziel, ein langfristig attraktives und kompetitives Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Sie eignet sich daher besonders für Anleger mit einem Anlagehorizont von mindestens 5 Jahren, die ihr Portfolio gezielt durch Anlagen im Biotechnologiesektor diversifizieren wollen und bereit sind, die für diesen Sektor üblichen Aktienrisiken zu tragen.

Grunddaten

Investment ManagerBellevue Asset Management AG
DepotbankBank Julius Bär AG
Fund AdministratorBellevue Asset Management AG
AuditorDeloitte AG
Lancierungsdatum09.11.1993
Jahresabschluss31. Dec
Management Fee1.10%
ISIN-NummerCH0038389992
Valoren-Nummer3838999
BloombergBION SW Equity
WKNA0NFN3

Rechtliche Informationen

RechtsformAG
SFDR KategorieArtikel 8

Kennzahlen (30.12.2022, Basiswährung CHF)

Beta1.24
Volatilität37.20
Tracking Error14.18
Active Share83.71
Korrelation0.94
Sharpe ratio0.22
Information ratio0.04
Jensen's alpha-1.21
Anzahl POS.32

Positionen

Ionis Pharmaceuticals Inc.
Argenx SE
Neurocrine Biosciences Inc.
Moderna Inc
Vertex Pharmaceuticals Inc.
Incyte Corp.
Alnylam Pharmaceuticals Inc.
Intra-Cellular Therapies Inc.
Myovant Sciences
Revolution Medicines Inc
Agios Pharmaceuticals Inc.
Sage Therapeutics Inc
Celldex Therapeutics Inc
Arvinas Inc.
Macrogenics Inc.
Relay Therapeutics Inc.
Fate Therapeutics Inc
Exelixis Inc.
Crispr Therapeutics AG
Wave Life Sciences Ltd.
Beam Therapeutics Inc
Esperion Therapeutics Inc.
Mersana Therapeutics Inc
Kezar Life Sciences Inc.
Essa Pharma Inc
Scholar Rock Holding Corp.
Rivus Pharmaceuticals, Inc.
Generation Bio Co.
Black Diamond Therapeutics Inc
Molecular Templates Inc
Homology Medicines Inc.
11.0%
10.2%
9.9%
8.2%
8.1%
7.0%
6.4%
5.3%
4.8%
3.5%
3.4%
3.4%
2.4%
2.2%
1.8%
1.9%
1.5%
1.3%
1.1%
1.0%
0.8%
0.8%
0.7%
0.6%
0.6%
0.6%
0.5%
0.4%
0.3%
0.1%
0.1%

Marktkapitalisierung

0 - 500mn
500mn - 1 bn
1 - 5 bn
5 - 30 bn
> 30 bn
5.4%
3.2%
41.3%
33.7%
16.4%

Aufteilung nach Sektoren

Small Molecule
RNA
Antibody
Gene- and cell therapy
53.6%
26.6%
15.9%
3.9%

Währung

USD
100.0%

Chancen

  • Einzigartige Gelegenheit für europäische Investoren, Zugang zum globalen Biotechsektor zu erhalten, einer nicht-zyklischen Wachstumsbranche, die von der steigenden Nachfrage, getrieben durch demografische Trends und Veränderungen im Lebensstil, stark unterstützt wird.
  • Neue innovative Medikamente und Technologien sorgen für eine nachhaltige Dynamik im Biotechsektor.
  • Fokussierung auf ein diversifiziertes Portfolio von profitablen Unternehmen sowie Small- und Mid-Cap-Unternehmen mit starken Pipelines.
  • Managementteam mit profunder wissenschaftlicher und medizinischer Expertise. Renommierter Verwaltungsrat.
  • Attraktive Dividendenpolitik; Dividendenzahlung von 5% p.a.

Risiken

  • BB Biotech investiert in Aktien. Aktien unterliegen Kursschwankungen und damit auch dem Risiko von Kursverlusten.
  • Aktien von Biotechnologieunternehmen können erheblichen kurzfristigen Kursbe-wegungen unterliegen, die aufgrund von markt-, branchen- oder unternehmens-spezifischen Faktoren eintreten können.
  • BB Biotech investiert in Fremdwährungen, damit verbunden sind entsprechende Währungsrisiken gegenüber der investierten Basiswährung.
  • Der Preis, wird wie bei anderen börsen-notierte Aktien, durch Angebot und Nachfrage bestimmt und kann mit einem Abschlag oder einem Aufschlag auf den zugrunde liegenden Nettoinventarwert der Gesellschaft bewertet werden.
  • BB Biotech kann einen Leverage von bis zu 15% erzielen, was zu noch höheren Preisbewegungen im Vergleich zum Basismarkt führen kann.

Der Dezember war für den Biotechsektor ein Verlustmonat. Der Nasdaq Biotech Index schloss im Dezember 2.9% (in USD) schwächer, BB Biotechs Aktienkurs gab 7.1% (in CHF) nach und der NAV fiel im Berichtsmonat um 6% (in USD). Somit schlug die Stimmung nach den positiven Trends im Oktober und November ins Negative.

2022 war in Anbetracht des Ukraine-Kriegs, der steigenden Inflation und einer Vielzahl daraus resultierender negativer Faktoren in makroökonomischer Hinsicht ein turbulentes Jahr. Hinter dem breiter gefassten Aktienmarkt liegen schwierige zwölf Monate, in denen die europäischen und amerikanischen Aktienmärkte Kurseinbussen im zweistelligen Pro-
zentbereich erlitten. Der Biotechsektor bildete hierbei keine Ausnahme, wobei es vor allem Small und Mid Caps hart traf, während sich einige Biotechriesen in einem stürmischen Makroumfeld besser behaupten konnten. Die Fundamentaldaten für die Branche sind weiterhin solide und wir beobachten viele positive Entwicklungen seitens unserer Portfoliounternehmen.

Wir sind zuversichtlich, dass die Nachfrage nach Wachstumstiteln wieder steigt und dass die Unternehmen, in denen BB Biotech investiert ist, weiterhin fundamentale Fortschritte verzeichnen.

Wir haben nachfolgend einige der jüngsten Meldungen unserer Portfoliounternehmen im Dezember für Sie zusammengefasst:
 
Wave Life Sciences (+65.1%, in USD) und GSK gaben am 13. Dezember eine strategische Kooperation zur Entwicklung von Oligonukleotid-Therapeutika bekannt, die auch das präklinische RNA-Editierungsprogramm WVE-006 von Wave Life Sciences zur Behandlung von Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) beinhaltet. Im Rahmen der Vereinbarung erhält Wave Life Sciences eine Vorauszahlung in Höhe von USD 170 Mio., die eine Barzahlung von USD 120 Mio. und eine Kapitalbeteiligung von USD 50 Mio. umfasst. Zudem hat Wave Life Sciences Anspruch auf bis zu USD 225 Mio. an Meilensteinzahlungen für Entwicklung und Markteinführung und auf bis zu USD 300 Mio. an umsatzbezogenen Meilensteinzahlungen sowie auf gestaffelte Umsatzbeteiligungen. Nach Abschluss der First-in-Patient-Studie geht die Verantwortung für Entwicklung und Vermarktung von GSK auf Wave Life Sciences über. Für jedes von GSKs acht Kooperationsprogrammen stehen Wafe Life Sciences gegebenenfalls bis zu USD 130-175 Mio. an Meilensteinzahlungen für Entwicklung und Markteinführung und USD 200 Mio. an umsatzbezogenen Meilensteinzahlungen sowie gestaffelte Umsatzbeteiligungen zu.

Moderna (+2.1%, in USD) und sein Partner Merck verkündeten am 13. Dezember, dass mRNA-4157/V940 in Kombination mit KEYTRUDA® im Rahmen einer Phase-IIb-Studie eine statistisch signifikante und klinisch bedeutende Verbesserung des primären Endpunktes (rezidivfreies Überleben) gegenüber KEYTRUDA als Einzeltherapie zur adjuvanten Behandlung von Patienten mit Melanom im Stadium III/IV nach vollständiger Resektion zeigte. Die Unternehmen planen, die Ergebnisse mit den Zulassungsbehörden zu erörtern und im Jahr 2023 eine Phase-III-Studie mit Melanompatienten zu initiieren. Im Oktober 2022 hatten beide Unternehmen mitgeteilt, dass Merck von seiner Option zur gemeinsamen Entwicklung und Vermarktung von mRNA-4157/V940 Gebrauch gemacht hat. Merck und Moderna werden sich Kosten und Gewinne während dieser weltweiten Kooperation zu gleichen Teilen teilen.

Neurocrine (-6.0%, in USD) teilte am 6. Dezember mit, dass NBI-827104 den primären Endpunkt der Phase-II-Studie STEAMBOAT zur Evaluierung der Wirksamkeit, Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik von NBI-827104 gegenüber dem Placebo bei pädiatrischen Patienten mit epileptischer Enzephalopathie mit kontinuierlichen Spike-Wave-Entladungen im Schlaf (EE-CSWS) nicht erreicht hat. NBI-827104 war im Allgemeinen gut verträglich.


Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr mit zahlreichen wichtigen Meilensteinen, darunter die Zulassungen und Markteinführungen diverser Arzneimittel unserer Portfolio-
unternehmen. Zudem bleiben wir optimistisch, dass die Nachfrage nach Wachstumsaktien wieder zunimmt und unser Portfolio aus Biotechunternehmen weiterhin elementare Fortschritte auf verschiedenen Gebieten erzielt.

Loading...

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu und kann irreführend sein. Wechselkursänderungen können negative Auswirkungen auf Preise und Erträge haben. Die Wertentwicklung wird nach Abzug der Gebühren und sonstigen Kosten über den Referenzzeitraum dargestellt. Alle Performanceangaben spiegeln die Wiederanlage von Dividenden wider und berücksichtigen nicht die bei der Ausgabe und Rücknahme von Anteilen anfallenden Kommissionen und Gebühren. Keine Benchmark ist direkt mit der Invesmentgesellschaft identisch, daher ist die Wertentwicklung einer Benchmark kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung von BB Biotech, mit dem sie verglichen wird. Es kann nicht garantiert werden, dass eine Rendite erzielt wird oder dass kein erheblicher Kapitalverlust entstehtMehr anzeigenWeniger anzeigen

  • Daniel Koller

    Dr. Daniel Koller kam 2004 zu Bellevue Asset Management und ist seit 2010 Head Investment Management Team BB Biotech. Von 2001–2004 war er als Investment Manager bei equity4life Asset Management AG und von 2000–2001 als Aktienanalyst bei UBS Warburg tätig. Er absolvierte ein Studium in Biochemie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und promovierte in Biotechnologie an der ETH und bei Cytos Biotechnology AG, Zürich.
  • Felicia Flanigan

    Felicia Flanigan ist seit 2004 bei Bellevue Asset Management als Portfolio Managerin tätig. Von 1999–2004 war sie Aktienanalystin Biotech bei Adams, Harkness & Hill, und von 1991–1999 in derselben Funktion bei SG Cowen. Felicia Flanigan verfügt über einen MBA der Suffolk University, Boston, und einen BA in Kommunikation des Boston College.
  • Stephen Taubenfeld

    Dr. Stephen Taubenfeld ist seit 2013 als Portfoliomanager bei Bellevue Asset Management tätig. Von 2009 bis 2013 war er Senior Analyst bei Iguana Healthcare Partners, die er mitgründete. Von 2008 bis 2009 war er Berater bei der Merlin BioMed Group und von 2004–2008 M.D./Ph.D. wissenschaftlicher Mitarbeiter Neurowissenschaften am Mount Sinai Hospital, New York. Er hält einen M.D. und Ph.D. in Neurowissenschaften der medizinischen Fakultät der Brown University.
  • Dallas Webb

    Dallas Webb ist seit 2006 bei Bellevue Asset Management als Portfolio Manager tätig. Von 2004–2006 war er als Senior Vice President und Aktienanalyst bei der Stanford Group Company, und von 2003–2004 in derselben Funktion bei Sterling Financial Investment Group. Zuvor war er als Aktienanalyst bei Adams, Harkness & Hill, Partner. Er besitzt einen MBA der Texas Christian University of Fort Worth, Texas, und einen Bachelor of Science in Mikrobiotechnologie und Zoologie der Louisiana State University.
  • Christian Koch

    Dr. Christian Koch ist seit 2014 als Portfolio Manager bei Bellevue Asset Management tätig. Von 2013–2014 war er Sell-side Pharma & Biotech Aktienanalyst bei der Bank am Bellevue in Küsnacht und von 2010–2013 Research Associate am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften an der ETH Zürich. Er doktorierte in Chemoinformatics & Computational Drug Design an der ETH Zürich und hält einen Master in Bioinformatik der Goethe-Universität Frankfurt.
  • Maurizio Bernasconi

    Dr. Maurizio Bernasconi ist seit 2017 Portfoliomanager bei Bellevue Asset Management. 2014 trat er als Pharma- und Biotech-Analyst der Bank am Bellevue ein. Davor war er Chemiker bei SIGA Manufacturing, Ruswil. Von 2009–2013 promovierte er in organischer Chemie an der Universität Basel. Maurizio Bernasconi hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Chemie der ETH Zürich, einen Ph.D. der Universität Basel und einen MBA in International Healthcare Management von der Frankfurt School of Finance.
  • Samuel Croset

    Dr. Samuel Croset ist seit dem Jahr 2020 bei Bellevue Asset Management als Portfolio Manager und Digital Transformation Lead tätig. Zuvor arbeitete er von 2018-2020 bei Roivant Sciences als Datenwissenschaftler, wo er Investitionsentscheidungen bei Arzneimittelprojekten mitgestaltete und ein Team leitete, das für die Analyse von Realweltdaten eingesetzt wurde. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Roche als Datenwissenschaftler im Bereich Forschung und Entwicklung (2014–2018). Samuel hält einen PhD in Bioinformatik der Universität Cambridge und einen MS in Bioinformatik sowie einen MS in Biochemie der Universität Genf.
1

Diese Insights könnten Sie interessieren